Herren des TC nehmen am 3.Lauchert Cup-Tennisturnier in Bingen teil

26.01.13

Die Herrenmannschaft nimmt Fahrt fuer die neue Saison in der neuen Liga auf....Mit einer grossen Anzahl an Spielern nimmt die Herrenmannschaft am 22.-24. 02.13 beim 3. Lauchert-Cup in den Bereichen Herren A,B,C ( Leistungsklassen unterteilt) teil. Neben einem Turniersieg streben die Herren auch nach den ersten LK Punkten der neue Saison.

Ueber Zuschauer und Unterstuetzer aus Stetten wuerden sich die Herren des TC Stetten natuerlich freuen.

Mehr zum Turnier und Teilnehmerliste unter : www.TC-Bingen.de

 

Herren des TC nehmen am 3.Lauchert Cup-Tennisturnier in Bingen teil

26.01.13

Die Herrenmannschaft nimmt Fahrt fuer die neue Saison in der neuen Liga auf....Mit einer grossen Anzahl an Spielern nimmt die Herrenmannschaft am 22.-24. 02.13 beim 3. Lauchert-Cup in den Bereichen Herren A,B,C ( Leistungsklassen unterteilt) teil. Neben einem Turniersieg streben die Herren auch nach den ersten LK Punkten der neue Saison.

Ueber Zuschauer und Unterstuetzer aus Stetten wuerden sich die Herren des TC Stetten natuerlich freuen.

Mehr zum Turnier und Teilnehmerliste unter : www.TC-Bingen.de

 

1-3 von 19 Beiträgen 

AUFSTEIGER!!! Stettener Herren holen sich Meisterschaft

23.07.12 Stettens Herrenmannschaft wird ungeschlagen Meister und steigt verdient in die 1. Bezirksklasse auf. Deutlicher 8:1 Sieg am entscheidenden letzten Spieltag gegen den TC Markdorf 3.

Die Anspannung vor dem Nachholspiel gegen den TC Markdorf 3 war groß im Team unserer Herren. Die Voraussetzungen waren klar: Bei einem Sieg durfte man ungeschlagen die Meisterschaft und den Aufstieg feiern, bei einer Niederlage beides an den TC Hagnau abgegen. Diese hatte zuvor bereits am Samstag in Schwenningen deutlich mit 7:2 gewonnen und beendeten somit die Saison mit nur einer Niederlage - gegen Stetten. Durch die bessere Matchbilanz jedoch hätte ein knapper Sieg der Markdorfer in Stetten den Hagnauern gereicht, um im letzten Moment vorbeizuziehen. Doch jede Sorge auf Stettener Seite war unnötig, bereits nach den Einzeln war alles klar, 6:0 für Stetten. Was klar aussah war jedoch recht knapp, 3 der 6 Siege wurden erst im Matchtiebreak entschieden, in denen die Stettener jeweils klar die besseren Nerven zeigten. Mit der Euphorie ging es dann zu den Doppeln, in denen 2 klar gewonnen wurden und eines knapp verloren, doch das konnte die Freude nicht mehr trüben.

Anschließend wurde der Titel noch gebührend mit Fans und Gegnern gefeiert. Nächstes Jahr soll dann der Klassenerhalt gefeiert werden, was jedoch nicht einfach wird.

Hier nochmal ein großes Danke an alle Fans und Helfer, die uns diese Saison unterstützt haben. Besonders gefreut hat uns die rege Anwesenheit unserer Fußballfreunde!

Herren des TC Stetten stehen kurz vor der Sensation

15.07.12 Nach dem wieder ├╝berzeugenden 7:2 Heimsieg der Stettner Tennisherren

(Nach den Einzeln 4:2)über die Mannschaft vom TC Meßkirch / Rohrdorf und dem gleichzeitigen 8:1 Sieg des TC Hagnau, steht nun das "Endspiel" am nächsten Sonntag um 13 Uhr auf der eigenen Anlage gegen den Tabellenfünften TC Markdorf an. Sollten die Stettner dieses Spiel gewinnen, stehen sie ohne Niederlage als Meister und Aufsteiger der Bezirksklasse fest. Bei einer knappen Niederlage und einem gleichzeitigem Sieg des TC Hagnau in Schwenningen / Baden, muss gezittert werden. Sollte den Herren des TC die Meisterschaft und der Aufstieg gelingen, so folgt nach den Spielen eine kleine aber feine Meisterfeier. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Der TC Stetten a.k.M. hofft auf zahlreiche Unterstützung am Sonntag ab 13 Uhr auf der heimischen Anlage.

Stettener holen den wichtigen Derbysieg !

08.07.12 Die Jungs vom TC Stetten reisten am Sonntag mit breiter Brust und gro├čem Fananhang zum unmittelbaren Nachbarn nach Schwenningen / Heuberg.

War man doch ungeschlagener Tabellenführer der Bezirksklasse und hatte dieses Jahr bei noch 2 ausstehenden Spielen völlig andere Voraussetzungen als bei der letztjährigen hart umkämpften 3:6 Heimniederlage gegen den Ortsnachbarn. Das man auch den derzeitigen Tabellenletzten aus Schwenningen nicht unterschätzen darf, zeigte sich nach den gespielten 6 Einzeln. Nach den Einzelspielen stand es 3:3 und das Spiel stand auf Messers Schneide. Während die Stettner insgesamt keinen sonderlich guten Tag erwischten und die Leistungen der letzten Wochen weitestgehend nicht abrufen konnten, witterten die Schwenninger ihre Chance gegen den Tabellenführer. Durch wiedermals kluge Doppelaufstellungen und großen Einsatzwillen gelang den Stettenern aber dann doch noch das verdiente 5:4. Bereits im nächsten Spiel ( Sonntag 15.07.11 Uhr , Tennisanlage Stetten a.k.M.) kann mit einem Sieg und einer gleichzeitigen Niederlage des TC Hagnau die Meisterschaft und der Aufstieg klar gemacht werden. Der TC Stetten hofft erneut auf zahlreiche Unterstützung auf der eigenen Anlage.

 

Till

Links Sportwart